Ursprünglich kamen wir aus Nürnberg/Fürth und leben heute mit unseren zwei Kindern in unserem eigenen Reihenmittelhaus im Nürnberger Land. Wir sind eigentlich schon immer Katzenbesitzer gewesen. Bei unserer Nachbarin, welche Sibirische Katzen, Neva Masquarade und Havaneser züchtet, konnte ich erste Erfahrungen bei Geburten machen und vieles bereits im Vorfeld lernen. Hier ein großes Dankeschön für die tolle Unterstützung an meine Nachbarin!

Derzeit leben bei uns zwei Grazien, welche große Freiheiten bei uns genießen. Unter anderem steht ihnen ein eigener Rückzugsort zur Verfügung. Sie dürfen bei uns im Bett schlafen und sich fast komplett frei in unseren drei Stockwerken bewegen. Aus Sicherheits- und hygienischen Gründen wird aber ein Zugang zur Küche nicht alleine gewährt.

Wir möchten mit Plan, nach besten Wissen und Gewissen, die wunderschönen Merkmale der Russisch Blau erhalten (o.a. verbessern), und ihre robuste, standhafte Gesundheit weiter erhalten (bislang keine typischen Rassekrankheiten bekannt!). Außerdem legen wir sehr viel Wert auf die Sozialisierung. Mehr dazu unter "Kitten"

Unser Catteryname: tatsächlich kam die Idee von meinem Mann, welcher wie man vielleicht unschwer am Namen erkennen kann, spanische Wurzeln hat. Ich bin unheimlich dankbar, dass mein Mann ein genauso großer Katzenliebhaber ist wie ich ;)

Wir sind Mitglied des CatManiac e.V. welcher  als gemeinnütziger Katzenverein den Richtlinien und Regeln des internationalen Dachverbandes WCF e.V. folgt.

 

 


Anruf
Instagram